Netzausbau

Die AIG treibt den Ausbau des Glasfasernetzes in Geroldsgrün und Umgebung weiter voran. Im Frühjahr 2024 haben wir mit dem Ausbau von rund 400 Hausanschlüssen begonnen. Folgende Bauabschnitte sind geplant:

Tannenwiese75%
75%
Langenbach75%
75%
Steinbach25%
25%
Geroldsgrün0%
0%
Hirschberglein0%
0%
Untersteinbach0%
0%
Dürrenwaidhammer0%
0%
Oberhammer0%
0%
Silberstein0%
0%

Sobald ein Ausbaugebiet vollständig abgeschlossen ist, können Sie Ihren Anschluss über unsere Online-Bestellstrecke buchen. Um bereits im Voraus Ihren Glasfasertarif abzuschließen und schnellstmöglich mit Lichtgeschwindigkeit zu surfen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Häufig gestellte Fragen

Allgemein

FTTH steht für „Fiber to the Home“. Bei einem FTTH-Anschluss wird eine Glasfaserleitung direkt in Ihr Zuhause verlegt. Bei dieser Anschlussart erfolgt die Telefon- und Internetnutzung mittels hochmoderner Glasfasertechnik, die Daten mit Lichtgeschwindigkeit überträgt. 

Mit einer Glasfaserleitung bis zu Ihnen nach Hause sichern Sie sich Ihren Zugang zu allen digitalen Anwendungen, Dienstleistungen, Mediendiensten und Kommunikationskanälen der Zukunft. Glasfaser hält zukünftigen Leistungsansprüchen stand und steigert den Wert Ihrer Immobilie. 

Auch wenn Sie selbst derzeit aktiv kein Internet nutzen, sollten Sie über die Vorteile eines Glasfaser-Anschlusses Ihres Grundstückes bzw. Gebäudes nachdenken. Neben dem Internetzugang sind über das Glasfasernetz weitere Dienste wie Telefonie und Fernsehen möglich. Zudem benötigen immer mehr Geräte einen Netzzugang und darüber hinaus fördern Sie die Zukunftsfähigkeit und den Wert Ihres Gebäudes. Informieren Sie sich über die für Sie passenden Tarife gerne auf unserer Webseite.   

Glasfaserausbau

Insgesamt wird es voraussichtlich bis zu 36 Monaten dauern, bis alle Straßen im Ausbaugebiet ausgebaut sind. Die Ausbaugeschwindigkeit hängt maßgeblich von den Genehmigungen durch Behörden und Eigentümer/innen, den Verfügbarkeiten des Materials und der Projektplanung der AIG ab.  

Vor Beginn eines Bauabschnittes wird mit den Eigentümern der anliegenden Gebäude und Grundstücke Kontakt aufgenommen und ein Vor-Ort-Termin vereinbart. Hier werden alle notwendigen Punkte, die für die Herstellung des Hausanschlusses relevant sind, gemeinsam abgestimmt und in einer Glasfaseranschlussvereinbarung festgehalten.  

Der eigentliche Baubeginn im jeweiligen Baugebiet startet in der Regel 2-4 Wochen nach der Abstimmung. Bevor an Ihrem Gebäude/Grundstück Arbeiten vorgenommen werden, werden Sie darüber informiert. 

Grundsätzlich müssen Sie für die Herstellung des Glasfaseranschlusses keine Vorbereitungen treffen (soweit bei dem gemeinsamen Vor-Ort-Termin nicht anders vereinbart). Es muss Ihrerseits lediglich gewährleitet sein, dass der besprochene Leitungsweg für die ausführende Baufirma frei zugänglich ist. 

Sobald die Herstellung des Hausanschlusses auf Ihrem Grundstück beginnt, wäre es sinnvoll, wenn Sie bzw. ein von Ihn genannter Ansprechpartner für die Baufirma erreichbar ist 

Die Hauseinführung führt das Hausanschluss-Leerrohr durch die Kellerwand bzw. einer Hauswand im Erdgeschoss zum Hausübergabepunkt (HÜP). Für die Hauseinführung gibt es, analog zu anderen Versorgungsanschlüssen wie etwa Strom, unterschiedlichste DIN-konforme Standard-Lösungen zur Abdichtung gegen Feuchtigkeit von außen. Die genaue Umsetzung wird im Zuge des gemeinsamen Vor-Ort-Termins festgelegt und in einem Protokoll dokumentiert.  

Das Glasfaserkabel des Hausübergabepunktes muss mit der Anschlussdose (Glasfaserdose) verbunden werden. Für Neu- und Bestandskunden der AIG werden diese Arbeiten kostenlos durchgeführt (Sofern die Arbeiten eine Dauer von zwei Stunden nicht überschreiten. Alle darüberhinausgehenden Arbeiten sind kostenpflichtig und werden im Vorfeld abgestimmt.)

Eine allgemeingültige Aussage zur Dauer der Bauarbeiten ist schwierig, da der Baufortschritt stark von den örtlichen Gegebenheiten und äußeren Umständen (z.B. Wetter) abhängig ist. Unter Umständen können kurzzeitige Einschränkungen bei der Nutzung der Zuwege zu Ihrem Grundstück entstehen. Falls notwendig werden wir rechtzeitig in den betroffenen Baustellenbereichen Gehwegsperrungen sowie Halte- und Parkverbote einrichten. Natürlich sind wir darum bemüht, die Beeinträchtigungen auf ein Minimum zu beschränken und die Baumaßnahmen schnellstmöglich abzuschließen. Wir bitten um Ihr Verständnis sowie um besondere Vorsicht im Baustellenbereich. 

Grundsätzlich wird versucht, dass alle Arbeiten mit höchster Qualität abgeschlossen werden und keine Mängel auf Ihrem Grundstück oder an Ihrem Gebäude entstehen. Alle Bereiche, in denen gearbeitet wird, werden so weit wie möglich in den Ursprungszustand zurückversetzt. Sollte es aus unvorhersehbaren Gründen doch einmal zu einem Mangel oder einer Beschädigung kommen, stehen wir bzw. die ausführende Baufirma natürlich für eine Nachbesserung zur Verfügung. 

Für die Wiederherstellung Ihres Grundstücks sorgt das Bauunternehmen.  

Die Erschließung Ihres Grundstücks/Gebäudes wird erst dann durchgeführt, wenn ein gemeinsamer Abstimmungstermin stattgefunden hat und eine Glasfaseranschlussvereinbarung abgeschlossen wurde 

Soweit es bei der Herstellung keine Komplikationen gibt, können Sie auch während der Baumaßnahme Ihren vorhandenen Telefonie- und/oder Internet-Anschluss uneingeschränkt weiternutzen.

Im Rahmen des geförderten Ausbaus ist Ihr Hausanschluss kostenfrei. Sollten Zusatzarbeiten nötig sein oder sollten Sie sich erst im Nachgang dafür entscheiden, einen Glasfaser-Anschluss für Ihr Gebäude/Grundstück zu wünschen, müssen Sie die Kosten selbst tragen. Diese werden auf Basis der notwendigen Arbeiten kalkuliert und gesondert angeboten.  

Vertrag

Die Glasfaser-Tarife der AIG finden Sie auf der Seite Tarife.

Grundsätzlich können Sie bereits vorab einen neuen Glasfasertarif bestellen. Sobald der Anschluss in Ihrem Gebäude fertiggestellt ist, wird die Umschaltung durchgeführt. Sollten Sie noch kein Kunde der AIG sein, ist dies natürlich ebenfalls möglich.

Sprechen Sie dazu gerne Ihren Kundenbetreuer beim Glasfaserausbau an oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice.

Frage offen?

Sie haben keine Antwort auf Ihr Anliegen gefunden? Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice!